http://goettindiana.de/Bilder/goettindianaheader.png
Home
Meine Daten
Rosi - Massage
Minisub - normaler Service
Goettin Diana - Domina
 -
Service von Göttin Diana
 - Blog Goettin
 - Der Lustsklave
Blog - FAQ
Selfies
Kontakt
Newsletter
Bildergalerie
Gästebuch
Wunschliste
Befreundete Seiten
Links
Banner
Impressum
Datenschutz
Topliste

Goettin Diana - erlebe meine Art der dunklen Erotik



Goettin.jpg


Der Lustsklave

Eigentlich müsste ich ja davon ausgehen können, daß jemand der sich als Lustsklave bei mir bewirbt schon mal ein bisschen Gedanken gemacht hat was dies eigentlich bedeutet.

Alleine das Wort Sklave/Sklaverei sollte dabei doch einiges implizieren.

Als Allererstes das der eigene Wille nichts zählt, das man auf Gedeih und Verderb seinem Besitzer ausgeliefert ist, der mit einem tun und machen kann was er will.

Umso mehr bin ich immer erstaunt, daß ich dann solche Sätze zu hören bekomme wie:

Ja ich will zum Lustsklaven ausgebildet werden und lecken will ich dabei auch unbedingt, weil mich das so scharf macht.

 

Erkennst du die Fehler?

Ich führe sie hier trotzdem mal auf, mal sehen ob wir zumgleichen Ergebnis kommen.

 

Also erstens ich kann nur zu meinem Lustsklaven ausbilden.

Also dem Sklaven beibringen wie er meine Gelüste befriedigt

(meist gefällt das dann auch anderen Frauen und evtl. Männern)

Aber es geht um MEINE LUST

 

Er ist dann MEIN SKLAVE - also ich bin der Besitzer und  

was ICH WILL zählt  

wichtig ist alleine MEINE BEFRIEDIGUNG

 

Also sollte MEINES ERACHTENS nach  

die Erziehung zu  

MEINEM LUSTSKLAVEN daraus bestehen  

wie er MIR LUST bereit und MICH BEFRIEDIGT

 

Seine LUST und BEFRIEDIGUNG sollte daraus bestehen MEINE zu Erfüllen.

Ein Anspruch auf Befriedigung von seinen Bedürfnissen hat ES (Der LustSklave)

mit Annahme des Sklaventums aufgegeben.

Abgesprochen wird vorher, in wie weit ich körperliche Züchtigungen  

in die Erziehung zu MEINEM LUSTSKLAVEN mit einbringe und ob gewisse Techniken  

z.B. Analverkehr bei ihm ein Tabu sind.

 

Tabu= eine Sache/Tätigkeit die auf keinen Fall ausgeführt wird 

 



 

 


 




Achtung!! Diese Webseite benutzt Cookies, weitere Infos hier.